Lass mich Dir eine Frage stellen: Ist Gott Dir wichtig? Oder noch provokativer: Ist Gott Deine Nummer eins?

Du musst wissen – es gibt keinen neutralen Boden. Wo Gott nicht Nummer eins ist wird etwas anderes zur Nummer eins. Entweder es sind Deine Ziele/Anliegen oder es sind Gottes Ziele/Anliegen?

Entweder Du lebst für Gott oder Du opferst Gott um Deine Ziele zu leben. Es ist ein Kampf zwischen zwei Häusern. Dein Haus oder Gottes Haus. Welches Haus baust Du?