Liebe Gemeinde, liebe Freunde der Hoffnungskirche,

Gott sei Dank dürfen wir in dieser Woche einen weiteren Schritt in Richtung Normalität gehen. Genaueres hierzu in meinem Video, dies bitte unbedingt ansehen (siehe oben).

Kommende Woche ist der Beginn der Sommerferien. Das bedeutet für einige, dass sie in dieser Zeit auch etwas unterwegs sein werden, bzw. Urlaub haben. Wenn ich Urlaub habe, erkenne ich bei mir zwei grundlegende Gefahren, a) Faulheit und b) Rastlosigkeit. Urlaub ist da, um aufzutanken. Urlaub ist da, um Ruhe zu finden. Und diese Dinge geschehen weder, wenn man sich einfach nur gehen lässt, noch wenn man von morgens bis abends volles Programm fährt. Daher wollte ich euch einfach mit diesen wenigen Worten ermutigen: Ruht gut. Ruht in Jesus. Lest. Hört. Handy weg. Nachdenken. Lasst Christus im Urlaub in euren Herzen Raum haben, denn da wo er ist, da ist was wir suchen, nämlich „Gerechtigkeit, Friede und Freude im Heiligen Geist.“ (Römer 14,17)

Der Herr möge seine Kraft durch euch offenbaren
Euer Peter Krell