Herzlich Willkommen in der Hoffnungskirche!

Gott lässt sich finden

Gott lässt sich finden

GOTTES WORT
„Gut bist Du Herr zu einer Seele die dich sucht“ (Klgl 3,25). Und wie erst, wenn sie dich gefunden hat! „Es kann niemand zu mir kommen, es sei denn, ihn ziehe der Vater, der mich gesandt hat, und ich werde ihn auferwecken am Jüngsten Tage.“ Joh 6,44 „Jesus antwortete und sprach zu ihr: Wer von diesem Wasser trinkt, den wird wieder dürsten…! Joh 4,13 „Jesus aber sprach zu ihnen: Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten.“ Joh 6,35

MEIN GEBET
Allmächtiger Gott!
Du lässt Dich suchen, um gefunden zu werden.
Du lässt Dich finden um gesucht zu werden.
Das großartige ist aber, dass Dich niemand suchen kann,
den du nicht zuvor gefunden hast.
Du bist die Quelle alles Lebens. Keiner kommt zu Dir, bevor Du zu ihm gekommen bist.
Du bist Alfa und Omega. Du bist der Anfang und das Ende von allem, was mich umgibt.

Am Morgen rufe ich zu Dir, Herr und bringe mein Gebet vor Dich. (Ps 88,14).
Ich erkenne, dass jedes Gebet kümmerlich ist, wenn es nicht von Dir gewirkt ist.
Ich vertraue, dass Dein Geist zusammen mit meinem Geist dieses Gebet wirkt.
Du gibst mir das Wasser des Lebens. Es tut meiner Seele wohl.
Ich erlebe ein Geheimnis, wenn ich von dem Wasser trinke.
Mein Durst nach Dir wird ständig größer und er kann nicht mehr gestillt werden.
Ich lobe und ich preise deine Milde, deine Weisheit und Treue.
Ich bin Dein Kind und fühle ich mich zuhause.
Ich bin angekommen – Gott mein Vater!
Amen.
Letzte Änderung amFreitag, 20 Juni 2014 20:38
Mehr in dieser Kategorie: « Gebet im Alter Ein gesegnetes Heim »
Back to top