Herzlich Willkommen in der Hoffnungskirche!

Informationen, die Sie wissen müssen

1. Dass Sie Rettung brauchen

Alle sind schuldig geworden und haben den Anteil an Gottes Herrlichkeit verloren.
Römer 3,23
Aber kein Mensch auf der Erde ist so rechtschaffen, dass er immer richtig handelt und nie einen Fehler macht.
Prediger 7,20
Wir alle waren wie Schafe, die sich verlaufen haben; jeder ging seinen eigenen Weg. Ihm aber hat der HERR unsere ganze Schuld aufgeladen.
Jesaja 53,6
Denn aus dem Herzen kommen die bösen Gedanken und mit ihnen Mord, Ehebruch, Unzucht, Diebstahl, falsche Zeugenaussagen und Beleidigungen.
Matthäus 15,19
Jesus antwortete: "Ich versichere dir: Nur wer von neuem geboren wird, kann Gottes Reich zu sehen bekommen."
Johannes 3,3

2. Dass Sie sich nicht selbst retten können

Der Weg, den du für den richtigen hältst, führt dich am Ende vielleicht in den Tod.
Sprüche 16,25
Denn wer das gesamte Gesetz befolgt, aber gegen ein einziges Gebot verstößt, hat gegen alle verstoßen und ist vor dem ganzen Gesetz schuldig geworden.
Jakobus 2,10
Denn das steht fest: Mit Taten, wie sie das Gesetz verlangt, kann kein Mensch vor Gott als gerecht bestehen. Durch das Gesetz lernen wir erst die ganze Macht der Sünde kennen.
Römer 3,20
Jesus spricht: "Ich bin der Weg, ich bin die Wahrheit und das Leben Einen anderen Weg zum Vater gibt es nicht."
Johannes 14,6
Jesus Christus und sonst niemand kann die Rettung bringen. Auf der ganzen Welt hat Gott keinen anderen Namen bekannt gemacht, durch den wir gerettet werden könnten.
Apostelgeschichte 4,12

3. Dass Jesus Christus schon für Ihre Rettung vorgesorgt hat

Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das ewige Leben hat.
Johannes 3,16
Auch Christus hat ja für die Sünden der Menschen gelitten, der Gerechte für die Schuldigen, ein für allemal. Damit hat er euch den Zugang zu Gott eröffnet. Als Mensch wurde er getötet, aber durch den Geist Gottes wurde er zum Leben erweckt.
1. Petrus 3,18
Gott hat Christus, der ohne Sünde war, an unserer Stelle als Sünder verurteilt, damit wir durch ihn vor Gott als gerecht bestehen können.
2. Korinther 5,21
Ihr wisst, um welchen Preis ihr freigekauft worden seid, damit ihr nun nicht mehr ein so sinn- und nutzloses Leben führen müsst, wie ihr es von euren Vorfahren übernommen habt. Nicht mit Silber und Gold seid ihr freigekauft worden - sie verlieren ihren Wert - sondern mit dem kostbaren Blut eines reinen und fehlerlosen Opferlammes, dem Blut von Christus.
1. Petrus 1,18.19
Unsere Sünden hat er ans Kreuz hinaufgetragen, mit seinem eigenen Leib. Damit sind wir für die Sünden tot und können nun für das Gute leben. Durch seine Wunden seid ihr geheilt worden!
1. Petrus 2,24

4. Dass Sie ohne den Herrn Jesus Christus ewig verloren sind

Ihr werdet an eurem Unglauben zugrunde gehen. Ich bin der, an dem sich alles entscheidet. Wenn ihr das nicht glauben wollt, werdet ihr in eurem Unglauben zugrunde gehen.
Johannes 8,24
Dann wird die Posaune ertönen, und der Menschensohn wird seine Engel in alle Himmelsrichtungen ausschicken, damit sie von überall her die Menschen zusammenbringen, die er erwählt hat.
Matthäus 24,31
Der Menschensohn wird seine Engel aussenden, und sie werden aus seinem Herrschaftsgebiet alle einsammeln, die Gott ungehorsam waren und andere zum Ungehorsam verleitet haben. Sie werden sie in den glühenden Ofen werfen; dort gibt es nur noch Jammern und Zähneknirschen.
Matthäus 13,41.42
Aber die Feiglinge und Treulosen, die Abgefallenen, Mörder und Ehebrecher, die Zauberer, die Götzenverehrer und alle, die sich nicht an die Wahrheit halten, finden ihren Platz in dem See von brennendem Schwefel. Das ist der zweite, der endgültige Tod.
Offenbarung 21,8

Darum kehren Sie um!

Wenn wir unsere Sünden bekennen, ist er treu und gerecht; er vergibt uns die Sünden und reinigt uns von allem Unrecht.
1. Johannes 1,9
Wahrlich, ich versichere euch: Alle, die auf mein Wort hören und dem glauben, der mich gesandt hat, haben das ewige Leben. Sie kommen nicht mehr vor Gottes Gericht; sie haben den Tod schon hinter sich gelassen und das unvergängliche Leben erreicht.
Johannes 5,24
Wenn ihr also mit dem Mund bekennt: »Jesus ist der Herr«, und im Herzen glaubt, daß Gott ihn vom Tod auferweckt hat, werdet ihr gerettet.
Römer 10,9
Back to top